gallery Erklärung des Fotografen Placeholder image

Seit vielen Jahren gehören die Tessinerberge zu meinen Lieblingslandschaften. Ob im Winter oder im Sommer, die Berge und das Licht sind da einmalig und ich finde da die Motive, die mich inspirieren, um meine im Inneren gefühlten Landschaften und meine Liebe zu den Bergen in Bilder verwirklichen zu können. Was mich beim Fotografieren in den Bergen immer wieder von neuem fasziniert, ist die Stille und die unglaubliche Kraft, die von diesen Berglandschaften ausgeht. Die meisten Bilder entstanden in absoluter Stille und Abgeschiedenheit und ziemlich weit weg von menschlicher Zivilisation.

Wenn die Bilder ungenügend werden, bin ich mit der Stille zufrieden.» (Ansel Adams 1902–1984)